VEGANER MANGO-LASSI

Das graue Wetter draußen konnte mich heute nicht runter ziehen, statt dessen hab ich mir einen kleinen Hauch von Sommer gezaubert! Das indische Joghurtgetränk ist in wenigen Minuten zubereitet und passt nicht nur hervorragend zu scharfem Curry, sondern ist auch die perfekte Erfrischung für eine kleine (Mama-)Auszeit.

Obwohl die exotische Frucht vergleichsweise sehr viel Fruchtzucker enthält, sind Mangos doch sehr gesund. Neben Anti-Aging-Effekten wird die Darmflora positiv beeinflusst und das Immunsystem gestärkt.

Wem die Mango- Variante dann allerdings doch zu süß ist, der kann natürlich auch gerne mal mit anderem Obst, wie beispielsweise Waldbeeren – danke an meine liebe Freundin Tanja für die Anregung – Erdbeeren, Himbeeren, Ananas oder sogar Avocado experimentieren. Bei der Avocado würde ich dann allerdings den Agavensirup weglassen und die Gewürze einfach durch ein wenig Salz und Pfeffer ersetzen.

Minz-Blaubeer-Lassi

Selbstverständlich kannst du statt Kokosjoghurt auch einen anderen veganen Joghurt oder für die nicht-vegane Variante, Naturjoghurt/griechischem Joghurt nehmen. Hier ändert sich eventuell die Kalorienangabe.

In der Tabelle hab ich für dich die Nährwerte pro Glas (Füllmenge 200ml) aufgelistet:

Nährwerte/Glas
Eiweiß2,0 g
Kohlenhydrate17, 0 g
Ballaststoffe2,0 g
Zucker14, 0 g
Fette5,0 g
gesättigt4,0 g
Mehrf.ungesättigt
Einf.ungesättigt
Cholesterin
Kalorien114kcal

Süße Grüße wünscht dir,
Nina

PS: Rezept nachgemacht? Dann teile gerne ein Foto mit mir! Poste es bei Instagram und verlinke  @familiengezwitscher mit dem Hashtag #familiengezwitscher oder bei Facebook  @familiengezwitscher.

Teile diesen Beitrag

Be the first to reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.