CHIAPUDDING MIT KIWI-INGWER-TOPPING

Heute hab ich mich spontan an ein weiteres Rezept für meine Chiapudding- Sammlung gemacht. Im Rahmen der Resteverwertung lag noch eine überreife Kiwi rum, die wirklich viel zu schade für den Müll gewesen wäre. Ich finde es ja immer schade, wenn Lebensmittel einfach achtlos weggeworfen werden. Viel lieber kreiere ich daraus neue, leckere Rezepte!

Ingwer findet in unserer Küche irgendwie viel zu selten Verwendung, da ich eigentlich kein Fan des scharfen Geschmacks bin. In Kombination mit der Säure und dem süßen Agavensirup hat es dieses Rezept allerdings wirklich gut ergänzt. Außerdem ist Ingwer sehr gesund, denn er verhindert die Vermehrung von Viren, fördert Verdauung und Durchblutung und wirkt stoffwechselanregend.

Das Rezept ist nicht nur lecker und vitaminreich, sondern wirklich superleicht zuzubereiten.

Süsse Grüße wünscht euch,
Nina

PS: Rezept nachgemacht? Dann teile gerne ein Foto mit mir! Poste es bei Instagram und verlinke  @familiengezwitscher mit dem Hashtag #familiengezwitscher oder bei Facebook  @familiengezwitscher.


*familiengezwitscher.de ist Teilnehmer des Affiliate Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l.u. Links die mit * gekennzeichnet sind werden direkt zu amazon.de weitergeleitet. Ich werde an einem geringen Teil der Einnahmen beteiligt, wenn du eines der von mir verlinkten Produkte kaufst. Es entstehen keine Kosten für dich. Vielen Dank schon einmal für deine Unterstützung!
Natürlich empfehle ich nur Produkte, von denen ich überzeugt bin.

Teile diesen Beitrag

Be the first to reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.