BANANEN- WALNUSS- BROT – VEGAN UND GLUTENFREI

Es gibt wohl keine bessere Verwertung für überreife Bananen als ein köstliches, saftiges Bananenbrot! Bananen sind nämlich sehr gesund, sie enthalten viel Kalium, Magnesium und Vitamin B6 und liefern unserem Körper schnell Energie.

Natürlich ist die Banane der unangefochtene Star in diesem Rezept, doch auch der Nebendarsteller, die Walnuss wirkt sich positiv auf unsere Gesundheit aus. Das Wundernüsschen enthält nämlich die lebenswichtigen Omega-3- Fettsäuren und es sieht auch nicht nur zufällig aus, wie ein kleines Gehirn, sondern verbessert nachweislich die Gedächtnisleistung und das Lernvermögen.

Übrigens erinnert nur das Aussehen ein wenig an ein Brot, denn eigentlich handelt es sich beim Bananenbrot genau genommen um einen Kuchen.

Dieses Rezepte ist vegan, laktose-, mehl- und glutenfrei. Wer es nicht so süß mag, kann gerne mit der zugegebenen Menge an Xylit experimentieren, auch die Zugabe von einem Esslöffel Backkakao für eine leckere Bananen-Schoko-Variante wäre möglich. Statt Xylit kann natürlich auch ein anderer Zuckeraustauschstoff, wie beispielsweise Erythrit, Agavendicksaft oder Ahornsirup verwendet werden. Hier ändert sich dementsprechend die Kalorienangabe.

Da Bananen von Natur aus sehr viel Zucker enthalten, sollten sie in einer Low Carb- Ernährung eher nicht verwendet werden. Ansonsten eignen sich Bananen ganz toll zum Backen für Kinder, da sie super als Ersatz für gewöhnlichen Haushaltszucker eingesetzt werden können. Vorsicht geboten ist grundsätzlich bei der Verwendung von Nüssen, da sich vor allem kleine Kinder sehr leicht daran verschlucken können. Für Beikoststarter und Kleinkinder empfehle ich daher fein gemahlene Nüsse für den Teig zu nehmen!

In der Tabelle hab ich für dich die Nährwerte pro Stück aufgelistet:

Nährwerte/Stück
Eiweiß6,0 g
Kohlenhydrate22, 0 g
Ballaststoffe2,0 g
Zucker4, 0 g
Fette11,0 g
gesättigt1,0 g
Mehrf.ungesättigt3,0 g
Einf.ungesättigt1,0 g
Cholesterin
Kalorien206kcal

Süße Grüße wünscht dir,
Nina

PS: Rezept nachgemacht? Dann teile gerne ein Foto mit mir! Poste es bei Instagram und verlinke  @familiengezwitscher mit dem Hashtag #familiengezwitscher oder bei Facebook  @familiengezwitscher.


*familiengezwitscher.de ist Teilnehmer des Affiliate Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l.u. Links die mit * gekennzeichnet sind werden direkt zu amazon.de weitergeleitet. Ich werde an einem geringen Teil der Einnahmen beteiligt, wenn du eines der von mir verlinkten Produkte kaufst. Es entstehen keine Kosten für dich. Vielen Dank schon einmal für deine Unterstützung!
Natürlich empfehle ich nur Produkte, von denen ich überzeugt bin.

Teile diesen Beitrag

Be the first to reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.