APFELMUS OHNE ZUCKERZUSATZ

Egal ob zu Reiberdatschi, Pfannkuchen oder Waffeln, Apfelmus ist einfach die universale Beilage! Oft verstecken sich in so einem fertigen Glas aber ein ganzer Haufen Zucker und unnötige Zusatzstoffe. Darum hab ich für dich ein simples und schnelles Rezept, wie du dein eigenes Apfelmus ganz ohne Zuckerzusatz selbst machen kannst.

Für Apfelmus eignen sich besonders gut mehlige Apfelsorten, wie Braeburn, Golden Delicious, Gala oder auch Granny Smith. Ich hab dieses mal Braeburn verwendet!

Apfelmus ohne Zuckerzusatz

Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Kochzeit: 15 Minuten

Gesamtzeit: 25 Minuten

Kategorie: Allgemein

Portionen: 10 Einmachgläser a 125ml

Apfelmus ohne Zuckerzusatz

Zutaten

  • 12 Äpfel, mittelgroß
  • 150 ml Wasser/Apfelsaft
  • 1 Bio- Zitrone
  • n.B. Zimt*
  • n.B. Vanillepulver

Anleitung

    20200128_160713 (1) 20200128_161936 (1) 20200128_163849 (1) 20200128_164535
  1. Die Äpfel entkernen und in Stückchen schneiden. Wenn du möchtest, kannst du die Schale entfernen.
  2. Die Zitronenschale abreiben und den Saft auspressen.
  3. Alle Zutaten in einen Topf geben und für ca. 10-15min köcheln lassen, bis die Äpfel weich sind. Optional zum Wasser kannst du natürlich auch Apfelsaft verwenden, das macht das Mus etwas süßer. Allerdings solltest du dann auch einen Saft ohne Zuckerzusatz verwenden.
  4. Nun alles fein pürieren und noch einmal heiß aufkochen.
  5. Das Apfelmus hält sich etwa 1 Woche im Kühlschrank, du kannst es aber auch direkt heiß in Einmachgläser füllen oder einfrieren. Im Einmachglas* hält sich das Mus ungekühlt problemlos für min. ein 1/2 Jahr.
https://familiengezwitscher.de/apfelmus-ohne-zuckerzusatz/

Eine kleine Anleitung zum richtigen Einmachen findest du im Beitrag Apple Butter ohne Zuckerzusatz.

Apfelmus ist auch schon bei kleinen Beikostbeginnern sehr beliebt, hier kannst du dann einfach die Gewürze weglassen. Das Apfelmus lässt sich übrigens auch super in Eiswürfelbehältern einfrieren, so kannst du es bei Bedarf dann einfach portionsweise auftauen.

Da Äpfel vergleichsweise viel Fruchtzucker enthalten, solltest du sie eher sparsam in deine Low Carb- Ernährung integrieren. Als Beilage hingegen eignet sich Apfelmus perfekt und die Säure bildet einen super Ausgleich zum süßen Low Carb Kaiserschmarrn!

Süsse Grüße wünscht euch,
Nina

PS: Rezept nachgekocht? Dann teile gerne ein Foto mit mir! Poste es bei Instagram und verlinke  @familiengezwitscher mit dem Hashtag #familiengezwitscher oder bei Facebook  @familiengezwitscher.


*familiengezwitscher.de ist Teilnehmer des Affiliate Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l.u. Links die mit * gekennzeichnet sind werden direkt zu amazon.de weitergeleitet. Ich werde an einem geringen Teil der Einnahmen beteiligt, wenn du eines der von mir verlinkten Produkte kaufst. Es entstehen keine Kosten für dich. Vielen Dank schon einmal für deine Unterstützung!
Natürlich empfehle ich nur Produkte, von denen ich überzeugt bin.

Teile diesen Beitrag

One thought on “APFELMUS OHNE ZUCKERZUSATZ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.